Minna SILVER (Hg.)


Challenges, Strategies and High-Tech Applications for Saving the Cultural Heritage of Syria

Proceedings of the Workshop held at the 10th ICAANE in Vienna, April 2016



ISBN 978-3-7001-8374-7
Print Edition
ISBN 978-3-7001-9219-0
Online Edition
doi:10.1553/978OEAW83747
OREA 21 
2022,  425 Seiten, zahlr. Farb- und s/w-Abbildungen,29,7x21cm, gebunden, englisch
€  139,–   

Minna Silver
is Adjunct Professor in Near Eastern Archaeology at the University of Oulu, Finland


Syria has struggled and been divided by a civil war for over a decade. Cultural heritage is part of human identity and needs to be protected and preserved for the sake of the Syrians and the international community alike. Memories of places and artefacts, social connection and peace can be built on heritage that is common and can be shared. This volume is based on the CIPA workshop organised during the 10th ICAANE held in Vienna in April 2016. The contributions collected therein discuss present challenges in the region and provide an overview of strategies and applications to use various techniques and methods to record and document heritage of Syria, also offering possible prospects for the future.

Seit mehr als einem Jahrzehnt ringt Syrien mit einem verheerenden Bürgerkrieg. Die Bewahrung des kulturellen Erbes als Teil der menschlichen Identität und dessen Schutz im Interesse der Syrer:innen und der internationalen Gemeinschaft trägt dazu bei, die Erinnerungen an Orte und Artefakte, soziale Verbindungen und Frieden basierend auf einem gemeinsamen Erbe aufzubauen. Der vorliegende von Minna Silver herausgegebene Band basiert auf dem CIPA-Workshop, der während der 10. ICAANE im April 2016 in Wien stattfand. Die darin versammelten Beiträge diskutieren die gegenwärtigen Herausforderungen in der Region und geben einen Überblick über Strategien und Anwendungen zur Nutzung verschiedener Techniken und Methoden zur Erfassung und Dokumentation des syrischen Erbes und bieten somit auch mögliche Perspektiven für die Zukunft.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Challenges, Strategies and High-Tech Applications for Saving the Cultural Heritage of Syria


ISBN 978-3-7001-8374-7
Print Edition
ISBN 978-3-7001-9219-0
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code
Permanent QR-Code of DOI
doi:


Thema: prehistory
Minna SILVER (Hg.)


Challenges, Strategies and High-Tech Applications for Saving the Cultural Heritage of Syria

Proceedings of the Workshop held at the 10th ICAANE in Vienna, April 2016



ISBN 978-3-7001-8374-7
Print Edition
ISBN 978-3-7001-9219-0
Online Edition
doi:10.1553/978OEAW83747
OREA 21 
2022,  425 Seiten, zahlr. Farb- und s/w-Abbildungen,29,7x21cm, gebunden, englisch
€  139,–   


Minna Silver
is Adjunct Professor in Near Eastern Archaeology at the University of Oulu, Finland

Syria has struggled and been divided by a civil war for over a decade. Cultural heritage is part of human identity and needs to be protected and preserved for the sake of the Syrians and the international community alike. Memories of places and artefacts, social connection and peace can be built on heritage that is common and can be shared. This volume is based on the CIPA workshop organised during the 10th ICAANE held in Vienna in April 2016. The contributions collected therein discuss present challenges in the region and provide an overview of strategies and applications to use various techniques and methods to record and document heritage of Syria, also offering possible prospects for the future.

Seit mehr als einem Jahrzehnt ringt Syrien mit einem verheerenden Bürgerkrieg. Die Bewahrung des kulturellen Erbes als Teil der menschlichen Identität und dessen Schutz im Interesse der Syrer:innen und der internationalen Gemeinschaft trägt dazu bei, die Erinnerungen an Orte und Artefakte, soziale Verbindungen und Frieden basierend auf einem gemeinsamen Erbe aufzubauen. Der vorliegende von Minna Silver herausgegebene Band basiert auf dem CIPA-Workshop, der während der 10. ICAANE im April 2016 in Wien stattfand. Die darin versammelten Beiträge diskutieren die gegenwärtigen Herausforderungen in der Region und geben einen Überblick über Strategien und Anwendungen zur Nutzung verschiedener Techniken und Methoden zur Erfassung und Dokumentation des syrischen Erbes und bieten somit auch mögliche Perspektiven für die Zukunft.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at