Tom J.F. TILLEMANS


Views from Tibet

Studies on Tibetan Buddhist Logic, the Philosophy of the Middle, and the Indigenous Grammatico-Linguistic Tradition



ISBN 978-3-7001-8883-4
Print Edition
ISBN 978-3-7001-9293-0
Online Edition
doi:10.1553/978OEAW88834
Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse 922 
Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens  106 
2022

  XIII+450 Seiten, 22,5x15cm, broschiert, englisch

€  70,–   
Open access

Tom J.F.  Tillemans
is professor emeritus of Buddhist Studies in the Faculty of Letters at the University of Lausanne, Switzerland


“Views from Tibet” is a collection of T. Tillemans’s articles in three main subject areas: Tibetan Buddhist logic, the philosophy of the middle, and indigenous Tibetan writing analyzing the structure of the Tibetan language. The previously published articles have been updated and revised. The last chapter is new. Understanding Tibetan views presupposes a relatively sophisticated Indological understanding, and these papers therefore make frequent zigzags to Indian canonical texts, where possible in Sanskrit. Implications for comparative philosophy, logic, and linguistics are also explored. The book should thus be of interest to specialists in Buddhist studies, Tibetologists, and philosophers and linguists with an interest in East-West comparative studies. Some chapters provide translations of important Tibetan texts.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

T. Tilleman vereint in dem Band „Views from Tibet“ Artikel aus drei Themengebieten: tibetanisch-buddhistische Logik, die Philosophie der Mitte sowie indigene tibetanische Schriften, die die Struktur der tibetanischen Sprache analysieren. Frühere Versionen von bereits veröffentlichten Artikeln wurden überarbeitet und aktualisiert, das letzte Kapitel wurde neu hinzugefügt. Zum Verständnis der tibetanischen Perspektive ist ein differenziertes indologisches Wissen notwendig, weswegen sich die Beiträge vielfach auf Texte des indischen Kanons beziehen, wenn vorhanden in Sanskrit. Darüber hinaus geht der Autor den Einflüssen auf die vergleichende Philosophie, Logik und Linguistik nach. Das Buch richtet sich an Experten buddhistischer Studien und Tibetologen sowie an Philosophen und Linguisten mit einem Interesse an ost-westlicher Komparatistik. Einige Kapitel bieten außerdem Übersetzungen wichtiger tibetanischer Texte.

Bestellung/Order


Views from Tibet


ISBN 978-3-7001-8883-4
Print Edition
ISBN 978-3-7001-9293-0
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:  

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code

Thema: asian
Tom J.F. TILLEMANS


Views from Tibet

Studies on Tibetan Buddhist Logic, the Philosophy of the Middle, and the Indigenous Grammatico-Linguistic Tradition



ISBN 978-3-7001-8883-4
Print Edition
ISBN 978-3-7001-9293-0
Online Edition
doi:10.1553/978OEAW88834
Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse 922 
Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens  106 
2022

  XIII+450 Seiten, 22,5x15cm, broschiert, englisch

€  70,–   
Open access


Tom J.F.  Tillemans
is professor emeritus of Buddhist Studies in the Faculty of Letters at the University of Lausanne, Switzerland

“Views from Tibet” is a collection of T. Tillemans’s articles in three main subject areas: Tibetan Buddhist logic, the philosophy of the middle, and indigenous Tibetan writing analyzing the structure of the Tibetan language. The previously published articles have been updated and revised. The last chapter is new. Understanding Tibetan views presupposes a relatively sophisticated Indological understanding, and these papers therefore make frequent zigzags to Indian canonical texts, where possible in Sanskrit. Implications for comparative philosophy, logic, and linguistics are also explored. The book should thus be of interest to specialists in Buddhist studies, Tibetologists, and philosophers and linguists with an interest in East-West comparative studies. Some chapters provide translations of important Tibetan texts.

T. Tilleman vereint in dem Band „Views from Tibet“ Artikel aus drei Themengebieten: tibetanisch-buddhistische Logik, die Philosophie der Mitte sowie indigene tibetanische Schriften, die die Struktur der tibetanischen Sprache analysieren. Frühere Versionen von bereits veröffentlichten Artikeln wurden überarbeitet und aktualisiert, das letzte Kapitel wurde neu hinzugefügt. Zum Verständnis der tibetanischen Perspektive ist ein differenziertes indologisches Wissen notwendig, weswegen sich die Beiträge vielfach auf Texte des indischen Kanons beziehen, wenn vorhanden in Sanskrit. Darüber hinaus geht der Autor den Einflüssen auf die vergleichende Philosophie, Logik und Linguistik nach. Das Buch richtet sich an Experten buddhistischer Studien und Tibetologen sowie an Philosophen und Linguisten mit einem Interesse an ost-westlicher Komparatistik. Einige Kapitel bieten außerdem Übersetzungen wichtiger tibetanischer Texte.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at