Geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Anzeiger

155. Jahrgang 2020, Heft 1+2

ISSN 2413-5275
Print Edition
ISSN 2413-5569
Online Edition
ISBN 978-3-7001-8853-7
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8921-3
Online Edition
Geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Anzeiger 155/1+2 
2021,  110 Seiten, zahlr. Abb., 24x17 cm,


Inhaltsverzeichnis

Patrizia de Bernardo Stempel
Lateinisch lēnos, lēnior, lēnissimus ‘mild’, der heilende Mars und die vermeintlichen Xvlsigiae in Trier
Unter Berücksichtigung asymmetrischer Votivformulare

Gerhard Thür
Prozessrechtlicher Kommentar zur „Strafstele“ aus Epidauros, ca. 360, ca. 355 und nach 338 v.Chr.

Veronika Duma
Frauenkarrieren in der Männerwelt:Möglichkeiten, Ausschlüsse und Vertreibung.
Zu den ersten zehn weiblichen Mitgliedern der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Anzeiger
ISSN 2413-5275
Print Edition
ISSN 2413-5569
Online Edition
ISBN 978-3-7001-8853-7
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8921-3
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code
Permanent QR-Code of DOI
doi:10.1553/anzeiger155-1s29


Permanent QR-Code of DOI
doi:10.1553/anzeiger155-1s29


Thema: journals


Geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Anzeiger

155. Jahrgang 2020, Heft 1+2

ISSN 2413-5275
Print Edition
ISSN 2413-5569
Online Edition
ISBN 978-3-7001-8853-7
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8921-3
Online Edition
Geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Anzeiger 155/1+2 
2021,  110 Seiten, zahlr. Abb., 24x17 cm,


Gerhard Thür
S.  29 - 62
doi:10.1553/anzeiger155-1s29

Open access

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


doi:10.1553/anzeiger155-1s29
Abstract:
Eine lang bekannte, aber erst 2020 publizierte „Bauinschrift“ aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. berichtet über Verhängung von Geldbußen und Einnahmen von Geldzahlungen. Sie erfährt im vorliegenden Beitrag einen juristischen Kommentar. Neue Erkenntnisse bringt der Fall des Elfenbeinschnitzers Pasiteles aus Hermione: Er wird wegen Diebstahls des Materials verklagt, Amtsträger aus Epidauros stellen eine Hausdurchsuchung in seiner Heimatpolis an, eine Gerichtsversammlung fällt ein „Beweisurteil“, wonach er sich freischwören könne, er flieht aus Epidauros, schließlich wird sein dort greifbares Vermögen beschlagnahmt und versteigert; der Rest der nicht einbringlichen Bußzahlung wird nach ca. 20 Jahren bei seinem Sohn in Hermione eingetrieben. Bisher war nicht bekannt, dass die archaischen Rechtseinrichtungen der Hausdurchsuchung und des Reinigungseides in hellenistischer Zeit noch praktiziert wurden, wenn auch in modernisierter Form.

Keywords:  Antikes Prozessrecht, Diebstahl, Hausdurchsuchung, Reinigungseid, Vollstreckung von Geldbußen
Published Online:  2021/07/28 06:18:59
Object Identifier:  0xc1aa5576 0x003caf16

Inhaltsverzeichnis

Patrizia de Bernardo Stempel
Lateinisch lēnos, lēnior, lēnissimus ‘mild’, der heilende Mars und die vermeintlichen Xvlsigiae in Trier
Unter Berücksichtigung asymmetrischer Votivformulare

Gerhard Thür
Prozessrechtlicher Kommentar zur „Strafstele“ aus Epidauros, ca. 360, ca. 355 und nach 338 v.Chr.

Veronika Duma
Frauenkarrieren in der Männerwelt:Möglichkeiten, Ausschlüsse und Vertreibung.
Zu den ersten zehn weiblichen Mitgliedern der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at